Prof. Dr. Hans-Peter Beck-Bornholdt


35 Jahre habe ich am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf geforscht und gelehrt (siehe auch Lebenslauf). Obwohl meine Forschungsergebnisse meist in angesehenen internationalen Fachzeitschriften erschienen, weiß ich heute, dass leider fast alles was ich so mühsam erforscht habe falsch ist. Meine zahlreichen Irrtümer und Trugschlüsse wären vermeidbar gewesen, wenn ich schon früher mehr von Forschungsmethodik und von Statistik verstanden hätte (Trotzdem lesenswerte Publikationen finden Sie hier).

Forschungsmethodik wird kaum an den Hochschulen gelehrt. Während jeder Handwerker eine mehrjährige Grundausbildung durchlaufen muss, um seinen Beruf auszuüben, ist das in der Forschung im Allgemeinen anders. Wer an seiner Dissertation zu arbeiten beginnt, ist gleich von Anfang an Wissenschaftler. Auch die Betreuer der Doktoranden verstehen meist selbst nicht viel von Statistik oder Forschungsmethodik. Darum läuft in der Wissenschaft einiges schief. Das ist schade. Und damit das nicht so bleibt, habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen PD Dr. Hans-Hermann Dubben drei Bücher geschrieben.